Speck-Pfannkuchen mit Président-Füllung und Feigensenf

  • Mehr als 30 Minuten
  • Hauptgericht
  • Mittelschwer
  • 4 Personen

Vorbereitung

• Mehl, Eier, Salz und Milch mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 15 Minuten quellen lassen.

• Inzwischen Salat verlesen, waschen und abtropfen lassen.

• Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren.

• Einige Tomatenhälften zum Anrichten beiseitelegen.

• Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 3 EL Öl darunterschlagen. Salat, Tomaten, Zwiebeln und Vinaigrette vermengen.

• Speck würfeln. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne (22 cm Ø) erhitzen. Ca. 1/8 der Speckwürfel hineingeben und knusprig auslassen. 1/8 des Teigs zufügen und bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten braten. Pfannkuchen wenden und 2–3 Minuten zu Ende braten.

• Fertigen Pfannkuchen herausnehmen und warm halten. Übrigen Teig mit je 1 TL Öl ebenso verarbeiten.
Käse in Scheiben schneiden. Scheiben evtl. nochmals halbieren.

• Zum Servieren jeweils einen Pfannkuchen auf jeden Teller geben. Jeweils einige Käsescheiben und 1 TL Feigensenf auf eine Pfannkuchenhälfte geben, andere Hälfte überklappen. Übrige Tomatenhälften auf die Teller geben und mit Oregano garnieren. Restliche Pfannkuchen ebenso anrichten.

Nährwerte pro Portion:
Brennwert: 3.730 kJ / 890 kcal
Eiweiß: 33 g
Fett: 61 g
Kohlenhydrate: 52 g

Rezept drucken
« Zurück zur Liste